Über uns

 

Wer steckt hinter dem Shop?

Wir sind ein Team von Leuten, die viel Zeit und Engagement an den Tag gelegt haben, um einen fairen Shop für nachhaltige Taschen voranzutreiben und diesen Wirklichkeit werden zu lassen. Wir finden es weniger wichtig zu erzählen wann, wer und wie seine Spaghetti isst oder wie sein bisheriges Leben ausschaute. Die Personen hinter dem Shop sind eigentlich austauschbar. Aber die Idee nicht!

Was bedeutet das und was macht nachhaltige-taschen.de anders?

Wir verstehen uns als einen sozialen Onlineshop und das in zweierlei Hinsicht. Ersten: wir sind fair zu Designern und Produzenten. Das bedeutet, dass diese direkt entlohnt werden und wir nicht mit Kommissionsware handeln/ arbeiten! nachhaltige-taschen.de übernimmt den Ankauf, die Präsentation, die Vermarktung und die Warenwirtschaft, anders als bei Plattformlösungen, wo die Designer all diese Dinge selber machen müssen.
nachhaltige-taschen.de hat für Designer/ Produzenten den großen Vorteil, dass sie sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können – schicke, zukunftsweisende und individuelle Taschen zu entwerfen bzw. zu produzieren.
Zweitens: wir zeigen Menschen, die mit dem Thema Nachhaltigkeit noch nicht so viel zu tun hatten Produkte, die in wesentlichen Teilen besser sind als konventionell hergestellte Taschen, denn nachhaltig produzierte Taschen bedeutet weniger verbrauchte Rohstoffe, faire Produktionsbedingungen und eine soziale Einstellung der Unternehmen.

Das klingt ja ganz nett, aber rechnet sich solch ein Shop überhaupt?

Bei nachhaltige-taschen.de geht es nicht primär ums schnelle Geld verdienen. Ja, natürlich müssen auch wir Miete zahlen, Familien ernähren etc., doch wir haben keine Ambitionen schnell zu wachsen, wir haben auch keine „coole Exitstrategie“ wie sie heute in jedem BWL Buch gefordert wird. Ganz im Gegenteil: wir wollen, wenn wir wachsen, nachhaltig wachsen und an diesem Erfolg lassen wir dann auch andere teilhaben. So werden wir mit unseren Gewinnen soziale Projekte unterstützen, derzeit das Projekt Forikolo - http://www.forikolo.de/ - welches Hilfe zur Selbsthilfe in Sierra Leone anbietet und dort Schulen baut, diese mit Möbeln etc. ausstattet, bei der Ausbildung der Lehrer hilft und durch die Unterstützung von Agrarprojekten auch Schulessen für die Kinder mit organisiert.

Wie seht ihr Euch selbst?

Wir sind ein Taschenshop, der nichts mit einem großen Onlineshop gemein hat. Wir sind kein McDonalds, sondern wir sind das kleine französische Restaurant. Das bedeutet, dass wir nicht auf Masse setzen, sondern auf kleine und feine Produkte, die wir kennen. Durch unsere Größe haben wir den Vorteil, dass wir die Taschen redaktionell betreuen können und unsere Kunden so ein entspanntes Einkaufserlebnis haben.
Ein weiterer Vorteil bei uns ist, dass alle Unikate von allen Seiten abgelichtet werden, so dass der Kunde eine genaue Vorstellung hat, was er bei uns kauft. Bei anderen Shops werden oft nur die Front- und Rückseite fotografiert und das Tascheninnere von bereits vorhandenen Bildern übernommen – bei uns lautet das Motto „you see what you get“.
Außerdem pflegen wir ein persönliches Verhältnis zu den Designer und Produzenten und sind so immer sehr gut informiert und wissen vor allem was hinter den Produkten steckt.

Kommen wir noch einmal auf das Wort „nachhaltig“ zurück, was bedeutet das bei Euch?

Hochwertiges Design im Bereich der Nachhaltigkeit bedeutet: Taschen aus Materialien zu erstellen, die bereits ein Vorleben hatten. Dieser Prozess wird auch als Upcycling bezeichnet. Verwendet werden Materialien, denen in der Gesellschaft keine weitere Beachtung beigemessen wird, weil sie ihren eigentlichen Zweck bereits erfüllt haben und nun ein Loch oder eine Verschmutzung aufweisen oder deren „vorgeschriebene Lebenszeit“ abgelaufen ist. Diese Materialien werden zu neuen Designerstücken verarbeitet und bekommen so ein zweites Leben eingehaucht. Weiterhin bieten wir Taschen aus Leder an, die absolut frei von Schadstoffen, Schwermetallen und Chromsalzen sind und deren Ausgangsmaterial aus der Fleischwirtschaft/ Fischproduktion kommt. Auch wenn einige Leute sagen, dass Leder zu verachten ist, bieten wir es mit an. Denn machen wir uns nichts vor: die Fleisch- und Fischindustrie wird es in den nächsten Jahren noch immer geben, ob jemand das Leder nutztn oder nicht ist denen ziemlich egal. Somit sagen wir, wenn dem schon so ist, nutzen wir lieber diese Rohstoffe bevor sie weggeworfen werden.
Gleichzeitig legen wir darauf Wert, dass Produkte möglichst regional und sozial hergestellt werden. Wenn diese Punkte zusätzlich zu den genannten Materialkriterien erfüllt werden, haben wir wirklich Taschen mit Statement.

Das sind sehr anspruchsvolle Kriterien an die Materialien. Wie sieht dies bei den Designern aus, mit denen nachhaltige-taschen.de zusammen arbeitet?

Designer haben in unseren Augen die Aufgabe, Produkte zu entwickeln, die zukunftsweisend sind. Wir nehmen diese Produkte gerne in unsere Produktpalette auf und präsentieren diese einer breiten Öffentlichkeit. Wir möchten erreichen, dass Menschen sich Gedanken über ihr Konsumverhalten machen und in unserem Shop Produkte entdecken, von denen sie gar nicht wussten, dass es diese gibt. Wir befürworten aus dem halbjährigen Kollektionszyklus der Modebranche auszubrechen und Taschen zu produzieren und zu verkaufen, die über kurzfristigen Modetrends stehen: langlebige Produkte, die ressourcenschonend hergestellt werden und dem Konsumenten einen individuellen Chic verleihen.

Noch eine kurzes Wort zu Euch, wie schaut es im Hintergrund aus, arbeitet Ihr auch nachhaltig?

Ob wir nachhaltig arbeiten werden wir erst in einiger Zeit sehen, wenn das Projekt hoffentlich gut angelaufen ist. Darüber hinaus nutzen wir im Büro als auch unser Hoster www.biohost.de Ökostrom, wir arbeiten mit der Ethikbank zusammen, versenden unsere Pakete CO2 neutral und unterstützen soziale Projekte – unser Beitrag hier und jetzt und heute.

Vielen Dank für das Gespräch!

 

 

Fatal error: Uncaught exception 'PDOException' with message 'SQLSTATE[HY000]: General error: 1364 Field 'created' doesn't have a default value' in /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Zend/Db/Statement/Pdo.php:228 Stack trace: #0 /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Zend/Db/Statement/Pdo.php(228): PDOStatement->execute(Array) #1 /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Zend/Db/Statement.php(300): Zend_Db_Statement_Pdo->_execute(Array) #2 /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Zend/Db/Adapter/Abstract.php(479): Zend_Db_Statement->execute(Array) #3 /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Zend/Db/Adapter/Pdo/Abstract.php(238): Zend_Db_Adapter_Abstract->query('INSERT INTO `s_...', Array) #4 /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Enlight/Components/Db/Adapter/Pdo/Mysql.php(75): Zend_Db_Adapter_Pdo_Abstract->query('INSERT INTO `s_...', Array) #5 /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Zend/Db/Adapter/Abstract.p in /home/m1407/Sites/nachhaltige-taschen.de/engine/Library/Zend/Db/Statement/Pdo.php on line 234